Vita

 

 

 

Der Bariton Robert Rosenkranz wurde 1977 in Halle/Saale geboren. Nach seinem Abitur 1996 studierte er zunächst Gesang bei Heiner Vogt am Konservatorium Georg Friedrich Händel in Halle. Es folgte das Studium Diplom Gesang an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden bei Prof. Margret Trappe-Wiel. 2004 machte er sein Solistenexamen. Seitdem ist er im Privatstudium bei KS Irmgard Boas. 1997 gewann er den 1. Preis bei Jugend musiziert. Erste Berufserfahrung sammelte er als Solist am Eduard-von-Winterstein-Theater in Annaberg/Buchholz u. a. in RIGOLETTO und ZAR UND ZIMMERMANN. Zudem sang er in der Hochschulinszenierung ALBERT HERRING die Partie des Sid. In den Jahren 2003 bis 2005 gestaltete er die Hauptpartien aus Opern Haydns und Paisiellos zum Lausitzer Opernsommer in Cottbus. Es folgte ein Gastspiel am Staatstheater Cottbus in RIGOLETTO. 2004 und 2005 sang er die Titelpartien in MACBETH von Giuseppe Verdi und in ALEKO von Sergei Rachmaninoff an der Neuköllner Oper in Berlin. Im Jahr 2005 wurde er für die österreichische Erstaufführung der Oper LE BALCON von P. Eötvös als Chef de la Police in einer Produktion der Neuen Oper Wien eingeladen. Es folgte en Engagement bei der Mitteldeutschen Kammeroper Wittenberg für die Partie des Vaters in HÄNSEL UND GRETEL von Engelbert Humperdinck und für die Partie des Alidoro in LA CENERENTOLA von Giachino Rossini. Mit der Rolle des Vaters aus HÄNSEL UND GRETEL gastierte er in der Staatsoperette Dresden. Ab 2006 war er als regelmäßiger Gast im Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz u. a. als Popelka in der deutschen Erstaufführung der Operette LE ROSE DE NOÉL von F. Lehar, als Figaro in Mozarts gleichnamiger Oper sowie als Sprecher in DIE ZAUBERFLÖTE zu hören. Er sang beim Festival „Opern-Air“ in Nürtingen 2008 die Partie des Mars in der Operette ORPHEUS IN DER UNTERWELT von J. Offenbach, gefolgt von der Partie des Belcore aus L´ELISIER D´AMORE von G. Donizetti im Sommer 2012.

Im März 2008 wurde er als Chormitglied des Theater Görlitz engagiert. Seither hat er dort die Partien Dancaïro in CARMEN, Silvano in EIN MASKENBALL, Benoit in LA BOHÉME, Kaluna in DIE BLUME VON HAWAII, Bote/Schiffer in der Märchenoper DAS MÄRCHEN VOM ZAREN SALTAN, der Arzt in der von Einem Oper DER BESUCH DER ALTEN DAME, Avram in ANATEVKA und Ein russischer Sänger in der Uraufführung LINKERHAND übernommen. Außerdem sang er den Zweiten Geharnischten in der Mozart Oper DIE ZAUBERFLÖTE und die Rolle des Harry in MY FAIR LADY.

 



 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Robert Rosenkranz